Black Sheep Pipers Blog

zurück

Probeweekend 2019

Fr 06.12.2019 
Autor: Tanja Biland

So wenig Musik wie am diesjährigen Probeweekend haben wir noch nie gemacht und das erst noch aus eigener Entscheidung. Und es war gut so.

Wir haben uns entschieden, das bereits seit Anfang Jahr geplante Probeweekend zu nutzen, um einige Punkte innerhalb des Vereins zu besprechen und auch neu zu regeln. So konnten wir uns in aller Ruhe uns und der Band widmen.

Es wurden Themen wie Ziele, Erwartungen, "Ämter", Probehäufigkeit, Probetage etc. besprochen. Wir haben tolle Gespräche geführt und konstruktiv Klartext geredet.
Die bisher grösste Herausforderung war, bisher, wie bringen wir in einer so kleinen Band die unterschiedlichen Level von Beginner bis erfahrene Musiker unter einen Hut, so dass alle profitieren und weiterkommen können.

Das schöne ist, es hat sich herausgestellt, dass eigentlich alle das gleiche Bedürfnis haben: Weiterkommen und Spass an der Musik und im Verein haben.

Wir sind überzeugt, nun gute Lösungen gefunden zu haben, damit jeder einzelne für sich, aber auch die Band als ganzes proftieren können und der Spass auch nicht zu kurz kommt.

Natürlich haben wir unsere Lehrer Baccardi Girl Clare Miller, White wine Girl Lynsey McLaren und Iron Man Alisdair McLaren und Spitzenköchin Marlies Burkhardt sehr vermisst. Es war einfach nicht das gleiche. Aber trotzdem war es nötig.

Gekocht haben wir dieses Mal selbst, quasi als Teambildungsmassnahme. Es war richtig lecker, auch wenn es nicht an die Haute Cuisine von Marlies herankam.

Wir hoffen sehr, diese vier im nächsten Probeweekend wieder mit an Bord zu haben.

Nun freuen wir uns auf die bevorstehende Weihnachtszeit und wünschen bereits jetzt allen: 

Frohe Weihnacht und ein gutes neues Jahr

 

 

 

BLOG

06.12.2019
Probeweekend 2019

Termine

07.05.2021
Auftritt


Realisation: apload GmbH